Infodok

Informations- und Dokumentationsstelle Kampfmittelräumung im Freistaat Thüringen

Kontakt

Linderbacher Weg 30
99099 Erfurt

Telefon: 0361 - 6 53 96 80
Telefax: 0361 - 6 53 96 82
Mail verfassen
Zum Kontaktformular

Gefahrenbeschreibung zur Kampfmittelbelastung, Beurteilung der Kampfmittelgefährdung - Recherche –:

  • Planfeststellung für die L 1073, Um- und Ausbau zwischen Neuensorga und Großebersdorf, Bau-km 0+000 bis 4+576
    im Auftrag des SBA Ostthüringen, 2004

  • STEGAL-Loop, DN1000, Neuverlegung, Abschnitt Dürrengleina – Eisenach
    im Auftrag der WINGAS GmbH, 2005

  • Sechsstreifiger Ausbau der BAB A9 Berlin – Nürnberg, VKE 541/2: AS Triptis bis AS Dittersdorf, km 205 bis 215
    im Auftrag der DEGES GmbH, 2005

  • Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8.2, VDE 8.2, NBS Erfurt – Halle/Leipzig, ICE-Trasse, Bau-km 6,779 bis 37,439
    im Auftrag der DB ProjektBau GmbH, 2008

  • 380-Kv-Südwest-Kuppelleitung, Leitungsabschnitt Vieselbach – Altenfeld, Kompensationsmaßnahmen E 1 – E 70
    im Auftrag der VATTENFALL EUROPE TRANSMISSION GmbH, 2009

  • Kampfmittelgefährdung an den durch die Landesverwaltung Thüringen zu betreuenden Gewässern und wasserwirtschaftlichen Anlagen
    im Auftrag der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie, 2012



Bearbeitung von Anfragen zur Kampfmittelbelastung von Flächen für Bauvorhaben, darunter Standorte Photovoltaik- und Windparkanlagen, Neu- und Erweiterungsbauten für Wohn- oder Gewerbesiedlungen sowie für Verkehrsanlagen

Bearbeitung von ca. 300 Anfragen zur Kampfmittelbelastung jährlich


 

Führung, Komplettierung und Aktualisierung der Datenbank über bekannte kampfmittelbelastete und geräumte Flächen in Thüringen mit Anbindung an ein Geographisches Fachinformationssystem